Neuigkeiten


Am Donnerstag den 28.05. haben sich die Mitglieder des JuPas mit den jugendpolitischen Sprecher:innen der Parteien zu einem Austauschgespräch getroffen. Anwesend waren Julia Bengart (SPD), Norbert Freischmidt (CDU), Lara Tondorf (die Grünen), Theresia Görgen (die Linke) und Saskia Steinbach (UBT). Im Mittelpunkt der Diskussion stand das Thema Schule, Unterricht und […]

Das JuPa trifft sich online mit den jugendpolitischen Sprecher:innen – ...


Im Zukunftscafé am 15. und 16. Mai haben die Jugendparlamentarier ihr Programm für dieLegislaturperiode 2020/2021 festgelegt.Dazu haben wir eine Onlinekonfernz veranstaltet. Am ersten Tag haben sich die Jugendlichen damit beschäftigt, was aus der Sicht in der Stadt Trier verbessert werden kann und welche Veränderungen sie sich wünschen. Der Ablauf des […]

Das Zukunftscafé 2020 – Das sind die Ergebnisse




Trierer Jugendparlament wirbt für mehr Aufklärung in Sachen Organspende Was passiert mit meinen Organen nach dem Tod? Hast du dir diese Frage schon mal gestellt? Auf diese Frage gibt es nur eine richtige Antwort. Entscheide selbst, indem du Besitzer eines Organspendeausweises wirst! Informationen: Ein Organspendeausweis ist eine kleine Karte, auf […]

Was passiert mit deinen Organen nach deinem Tod?






Die Altersbeschränkung der Jugendbuchabteilung – ab 16 – in der Stadtbibliothek Palais Walderdorff wurde aufgehoben! Dazu entschieden sich die Verantwortlichen der Jugendbuchabteilung nach einem Austauschtreffen mit den Mitgliedern der AG Freizeit und Plätze. Die AG hatte nachgefragt, woran die Alterskennzeichnung der Bücher bereits vor der Ausleihe am Tresen erkannt werden […]

Erster Erfolg für die AG Freizeit und Plätze!


Ab und zu braucht es keine Sitzungen oder ein AG-Treffen damit Jugendparlamentarier gemeinsam Zeit verbringen. Ein sonniger Tag zwischen den Gewitterfronten und der Ehrgeiz des Kilometersammelns fürs Stadtradeln reichen zum Beispiel vollkommen aus. Dieser Meinung war Anfang Juni der enge Kreis der fahrradfahrenden Jupas und verabredete sich für eine kleine […]

Von Trier über Luxemburg nach Skandinavien und zurück – der ...