Arbeitsgruppen


Die Arbeitsgruppen innerhalb des Jugendparlaments beschäftigen sich mit den Themen, die Euch am meisten bewegen.

Die Arbeitsgruppen des jetzigen Jugendparlaments wurden in der zweiten öffentlichen Sitzung im April 2018 abgestimmt und beschlossen. Das jetzige JuPa hat sich für die vier Arbeitsgruppen entschieden, die hier weiter unten auf der Seite vorgestellt werden.

Wichtig für Euch: Die Treffen der Arbeitsgruppen sind öffentlich, das heißt, auch wenn Ihr nicht zu den gewählten Mitgliedern gehört, könnt Ihr Euch dort jederzeit tatkräftig für Eure Interessen einsetzen! Meldet Euch einfach bei der Geschäftsstelle oder schreibt dem Vorstand eine E-Mail: vorstand@trierer-jugendparamet.de

 

Hier könnt ihr euch über die Arbeitsgruppen des Jugendparlaments informieren und nachlesen welche Themen und Projekte gerade besprochen werden. Habt ihr eine Idee, die nicht fehlen darf? Dann schreibt uns!

 

AG Schule und Sport

Aktuelle Themen und Projekte:

In der öffentlichen Sitzung im Juni wurde dem Jugendparlament das Sanierungskonzept der Schultoiletten von der Gebäudewirtschaft Trier erläutert. Auch der Stand der Digitalisierung in den Trierer Schulen ist ein regelmäßiges Thema.
Als eigenes Projekt möchte die Arbeitsgruppe den JuPa-Cup erneut durchführen. Die Wahl der Sportart steht noch aus.

 

AG Mobilität und Verkehr

Aktuelle Themen und Projekte:

In diesem Jahr stehen die Fahrradwege im Mittelpunkt der Arbeitsgruppe. Nicht nur innerhalb des Arbeitskreises Radverkehr stehen die Jugendlichen im Kontakt mit Verantwortlichen innerhalb der Stadtverwaltung. Welche Strecken weiter optimiert werden müssen, hat die AG zusammengefasst.
Als Teilnehmer der Stadtkonferenz zur Fortschreibung des Nahverkehrplans informiert sich die AG zu den Plänen und Entwicklungen im Trierer ÖPNV und nimmt zu diesen Stellung. Darüber hinaus setzt sich das Jupa für die Schaffung einer Cityzone, die das ganze Trierer Stadtgebiert umfasst, und für Kurzstreckentickets ein.

 

AG Freizeit und Plätze

Aktuelle Themen und Projekte:

Die AG Freizeit und Plätze hat sich kürzlich mit den Verantwortlichen der Jugendbuchabteilung der Stadtbibliothek Walderdorff  getroffen. In dem Gespräch konnte vereinbart werden, dass die Altersgrenze „ab 16 Jahre“ innerhalb der Jugendbuchabteilung aufgehoben wird. Auch die Altersbeschränkung innerhalb der Sachbücher wird geprüft. Auf die Anfrage der AG zeigte sich die Stadtbibliothek sehr offenen gegenüber der Initiative regelmäßigen offenen Schreibwerkstätten in der Bibliothek einen Platz für ihre Treffen zu geben.
Außerdem prüft die Arbeitsgruppe, ob es möglich ist ein Büchertauschregal für Jugendbücher in Trier einzurichten.
Ein anderes Anliegen ist es, die Innenstadt und Trierer Plätze attraktiver und interaktiver zu machen. Die AG denkt über kurzzeitige Aktionen nach, die kostenfrei sind und für alle Vorbeikommenden etwas Leben und Abwechslung in den Innenstadtalltag bringt.

 

 AG Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelle Themen und Projekte:

Die AG Öffentlichkeitsarbeit kümmert sich darum, dass das JuPa in der Trierer Öffentlichkeit und insbesondere unter den Trierer Jugendlichen bekannter wird. Die Mitglieder der AG pflegen zum Beispiel die Facebook-Seite des Jugendparlaments und den Instagram-Account, schreiben Beiträge für die Internetseite, bewerben aber auch aktuelle Projekte. Außerdem gestalten sie Flyer und Handzettel.