Das Trierer Jugendparlament präsentiert das Rock’N’Summer Festival 2015


Bereits zum zweiten Mal wird das Exhaus in Zusammenarbeit mit dem Trierer Jugendparlament am 17.Juli das Festival Rock’n’Summer veranstalten, welches den perfekten Start in den Sommer bietet und bei dem ordentlich „gerockt“ werden kann. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, um den Jugendlichen für nur 5,50EUR in Kürze im VVK und 7,50EUR an der Abendkassen eine bunte Mischung aus verschiedenen Bands zu bieten. Der Festivalauftakt wird um 15:30Uhr mit einem Bandcontest starten und begrüßt die jugendlichen Gäste mit einem alkoholfreien Cocktail.

Rock`n Summer

Das Mindestalter ist mit 14 Jahren bewußt niedrig angesetzt, um möglichst vielen Schülern die Chance zu geben, an einem Festival teilzunehmen. Mit einem vielfältigen Line-up sollen aber auch ältere Gäste angesprochen werden.

 

RAZZ

Die Band wurde erst 2011 als Schülerband gegründet und steht jetzt schon für internationalen Sound mit riesigem Faszinationsfaktor. Mit ihre Mischung aus alternativem Indie und Garage Rock, kombiniert mit melodischen Gitarrenriffs, stehen sie etablierten Bands des Genres in nichts nach und sorgt deutschlandweit für Beats. E Festival-Erfolge konnten RAZZ bereits beim Hurricane, dem Deichbrand, dem Open Flair Festival oder dem Reeperbahn Festival feiern Die Veranstalter des Rock’n’Summer freuen sich auf moderne Beats, jugendliche Unbekümmertheit und die gewaltige Stimme von Leadsänger Niklas.

 

Findus

FINDUS vom Hamburger Label Audiolith sind laut, stets liebenswürdig-charmant und genauso elegant wie wütend. Sie klingen wie eine gesunde Mischung aus den Strokes und Oma Hans.

 

Ivan Ivanovich & The Kreml Krauts

Den Krauts ist es gelungen, ihren extrem tanzbaren Mix aus Ska & Polka auch weit über die Grenzen von Trier hinaus bekannt zu machen. Sie sind eine Bereicherung für jedes Festival und deswegen wird es auch endlich Zeit, Iwan & seine Truppe auch in Trier Open Air auftreten zu lassen. Also beim Rock`n Summer auf der Sommerbühne.

 

Gravedigger Jones

Gravedigger Jones sind natürlich nicht die Totengräber des Blues. Ganz im Gegenteil. Die Trierer Formation interpretieren ihre Musik kraftvoll und ungefiltert

 

Bandcontest:

Das Trierer Jugendparlament und das Exhaus möchte mit dem Festival letztlich auch den Nachwuchs fördern: Drei Schülerbands erhalten die Chance, ihr Können auf der Sommerbühne zu präsentieren. Doch nicht nur das, der Gewinner wird die Möglichkeit bekommen, als Headliner ein eigenes Konzert bestreiten zu können und das gemeinsam mit dem Kulturbüro professionell zu organisieren.

Für den Contest bewerben können sich die Bands mit einer Kurzvorstellung und wenn möglich einem Link zu ihrer Musik bei der Geschäftsstelle des Trierer Jugendparlaments

geschaeftsstelle@trierer-jugendparlament.de

Das Musik Video wird auf Facebook gepostet und dann gilt es alle Fans zu mobilisieren. Denn die drei Bands mit den meisten Likes werden auf dem Rock ´n´Summer spielen können. Dort entscheidet dann das Publikum welcher Bandauftritt am besten gefallen hat.

Mehr Infos zur Abstimmung und weitere News zum Festival gibt es über Facebook hier:

https://www.facebook.com/rocknsummeropenairfestival

Kommentar erstellen