Einladung zum Kinoabend mit „Fack Ju Göhte“ und anschließender Podiumsdiskussion zum Thema Asyl


Am 18.5. um 18Uhr veranstaltet das Trierer Jugendparlament in Kooperation mit dem Verein „Für ein Buntes Trier e.V.“ einen Kinoabend gegen Rassismus und Vorurteile sowie für Integration. Gezeigt wird der Film „Fack Ju Göhte“ und im Anschluss wird es eine Podiumsdiskussion zum Thema „Asyl“ geben.

 

Kino Plakat

 

Um ein Zeichen zu setzen, kann der Eintrittspreis von 3 EUR durch die Spende eines Spielzeugs ersetzt werden. Die Spielzeuge werden den Kinder zu Gute kommen, die derzeit in den Aufnahmeeinrichtungen für Aslybegehrende (AfA) in Trier untergebracht sind. Ausserdem ist für Asylbegehrende der Eintritt frei. Eingeladen sind alle, die Interesse an diesem aktuellen Thema haben. Das JuPa möchte mit dieser Veranstaltung Unterhaltung und Politik verbinden und möchte darauf aufmerksam machen. Gleichzeitig soll der Abend den Bürgerinnen und Bürgern einen persönlichen Bezug zur Situation rund um die Thematik „Asyl in Trier“ herstellen. Die Podiumsdiskussion wird geleitet von Susanne Schwarz vom Buntes Trier e.V., außerdem begleiten Lena-Sophie Fromm und Fabian Schmand vom Trierer Jugendparlament die Debatte. Zu Gast wird zudem Jana Sauer vom Multikulturellen Zentrum sein.

Eintrittskarten können hier reserviert werden.

[JuPa]

Kommentar erstellen